Start



marne | marnerdeich | meldorf | mölln | müssen | mechow | mustin | möhnsen | mühlenrade | midlum | mildstedt | malente |


Zahnersatz


münchen
(1456039)


München ?]) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern. Sie ist mit rund 1,5 Millionen Einwohnern die einwohnerstärkste Stadt Bayerns und die nach Einwohnern drittgrößte Gemeinde Deutschlands sowie die viertgrößte Stadt im deutschsprachigen Raum und zwölftgrößte der Europäischen Union. Im Ballungsraum München leben mehr als 2,9 Millionen Menschen, die flächengrößere europäische Metropolregion München umfasst rund 6,0 Millionen Einwohner .


Zahnfleisch
Das Zahnfleisch ist ein Teil der Mundschleimhaut. Es ist Teil der mastikatorischen Schleimhaut, die den Alveolarkamm bedeckt und die Zähne zervikal umgibt. Das Zahnfleisch umschließt als epitheliale Manschette den Zahnhals und dichtet damit die Eintrittsstelle des Zahnes in den Kieferknochen ...



- muggensturm
Muggensturm ist eine Gemeinde im Westen Baden-Württembergs.»»»

Abutment
Abutment ist ein Begriff aus der Zahnmedizin, der das Verbindungsteil zwischen einem Zahnimplantat und der prothetischen Versorgung bezeichnet. Es bildet den sensiblen Übergang durch das periimplantäre Weichgewebe, den Zahnfleischsaum, zur Mundhöhle und zur Implantat-Suprakonstruktion, womit ...


- möckern
Möckern ist eine Einheitsgemeinde und Stadt im Landkreis Jerichower Land in Sachsen-Anhalt.»»»

Prophylaxe (Zahnmedizin)
Zahnmedizinische Prophylaxe bezeichnet alle vorbeugenden Maßnahmen, die verhindern sollen, dass Krankheiten der Zähne und des Zahnhalteapparates entstehen oder sich verschlimmern. Ein Synonym ist zahnmedizinische Prävention.
Allem voran steht die Vorsorgeuntersuchung zur frühzeitigen ...


- mittelbrunn
Mittelbrunn ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Landstuhl an.»»»

Zahnmedizin
Zahnmedizin oder Zahnheilkunde ist die Kurzbezeichnung für das Fachgebiet der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Sie umfasst die Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Erkrankungen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich.


- mehna
Mehna ist eine Gemeinde im thüringischen Landkreis Altenburger Land. Sie liegt etwa neun Kilometer westlich von Altenburg und ist Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Rositz.»»»

Kieferorthopädie
Die Kieferorthopädie ist das Teilgebiet der Zahnmedizin, das sich mit der Verhütung, Erkennung und Behandlung von Fehlstellungen der Kiefer und der Zähne befasst. Der Inhalt des Fachbereichs wird besser durch die Bezeichnung Dento-Maxilläre Orthopädie wiedergegeben.


- maxsain
Maxsain ist eine Ortsgemeinde im Westerwaldkreis in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Selters an.»»»

Sofortimplantate
Unter einem Sofortimplantat versteht man das Einsetzen eines Implantats unmittelbar im Anschluss an die Entfernung oder den Verlust eines eigenen Zahnes in die noch frische Wunde. Implantatformen, deren unteres Ende verjüngt ist kommen der natürlichen Wurzelform am nächsten und scheinen ...


- mühlacker
Mühlacker ist eine Stadt im Nordwesten Baden-Württembergs, rund zwölf Kilometer nordöstlich von Pforzheim. Sie ist die größte Stadt des Enzkreises und bildet ein Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden. Seit der Kreisreform, die am 1. Januar 1973 in Kraft trat, ist Mühlacker die einzige ...»»»

Prothesensattel
Ein Prothesensattel ist bei Zahnprothesen der Teil der Prothese, der dem Kieferknochen aufliegt. Er besteht in aller Regel aus Prothesenkunststoff (Acrylat).


- mannstedt
Mannstedt ist ein Ortsteil der Stadt und Landgemeinde Buttstädt im Landkreis Sömmerda in Thüringen.»»»

Brücke
Unter einer Brücke versteht man in der Zahnmedizin einen Zahnersatz, der seine Abstützung ausschließlich auf Zähnen, Zahnwurzeln oder Zahnimplantaten ? auch Anker genannt ? findet. Die Bezeichnung Brücke stammt daher, da mit dieser Form des Zahnersatzes eine oder mehrere Zahnlücken durch ...